Folien-Beheizungs-System FHS Präzises Vorwärmen des Ummantelungsmaterials

Das Folien-Beheizungs- System FHS wird direkt vor dem Kleberauftrag mit Schlitzdüse aufgestellt und ermöglicht eine konstante Führung der Folientemperatur, indem das Ummantelungsmaterial bis zum bestimmten vorgegebenen Temperaturwert aufgewärmt wird. Das Material wird über eine temperaturgeregelte Heizplatte geführt, wobei ein Ist-Temperaturwert erfasst wird. Der vorgegebene Soll-Temperaturwert des Materials wird dabei konstant gehalten - auch bei wechselnden Vorschubsgeschwindigkeiten.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • konstante Führung der Folientemperatur auch bei schnell wechselnden Vorschubsgeschwindigkeiten durch automatisches Variieren der Heizfläche
  • unabhängig von Folienfarbe und -struktur
  • antihaftbeschichtete Oberfläche
  • niedriger Energiebedarf auch bei Vorschubsgeschwindigkeiten über 30 m/min (1,8 kW)
  • berührungslose Temperaturerfassung der Folie unmittelbar vor dem Kleberauftragsaggregat
  • keine thermische Verformung der Folie bei Maschinenstopp
  • keine Strahlungswärme / Blendwirkung im Umfeld
  • Folientemperatur zwischen 65-85°C vorwählbar
  • vibrations-/ stoßunempfindlich
  • einfache Handhabung und Bedienung
  • nachrüstbar für alle bestehenden Anlagen

KOMPONENTEN-PRODUKTE